Nadine Fingerhut: "Karussell" - das neue Album! Ab Oktober erhältlich.

Cover750 kleinfürdiewebsiteDas neue Album! Ab dem 6. Oktober 2017 via D7 erhältlich.

Die Singer-Songwriterin Nadine Fingerhut verkörpert durch ihre Musik Lebensfreude, Optimismus, positive Sehnsucht und eine wunderbare Ausstrahlung – und das sowohl in ihren Liedern als auch in ihrem Auftreten. Das verleiht ihr eine Glaubwürdigkeit und Authentizität, die berührt – auf satt produzierten, voll instrumentierten Studio-Alben wie auch auf kleinen und großen Bühnen, alleine im kleinen Rahmen wie auch mit Band. Ihre Botschaft kommt an – über Boxen und PA-Lautsprecher, auf Wohnzimmergigs, ob alleine mit Gitarre oder mit der gesamten Band im Rücken. Ihr inspirierendes Credo bringt sie mit ihrer neuen Single „So viel mehr“ treffend auf den Punkt: „Es gibt noch so viel mehr“ – so viel mehr Lebensfreude, so viel Schönes auf der Welt, so viel mehr zu entdecken. Ihr neues Album „Karussell“, das via D7 am 4. August 2017 physisch und digital veröffentlicht wird, vereint beschwingtes, lebensbejahendes Liedgut und innige, reflektierte Balladen zu einer echten Revue dessen, was das Songwriter-Genre an Klangfarben, Stimmungen und Ausdrucksmöglichkeiten so zu bieten hat. Und so breit ist diese Palette auch textlich: „Karussell“ beschreibt eine Vielfalt der Lebensrealitäten wie in Zeitraffer; „Magneten“ als leises, melancholisches Stück den Kontrast zwischen Ver- und Entlieben; „Auf dem selben Planeten“ ist ein klares Statement in Dur zur Völkerverständigung; und „Tief wie das Meer“ die wirklich bedingungslose Liebe als echten, berührenden Höhepunkt in Form einer Klavierballade. Tiefe Themen. Leicht und zugleich gehaltvoll. Nadine Fingerhuts leichter, sanftmütiger Sopran wirkt auf ganzer Linie befreit, nie angestrengt und gänzlich ungekünstelt – wodurch die Songs gefühlsecht und kitschfrei auch durch so manche harte Schale in unsere Herzen dringen können.
Wo andere Bands und Künstler ihre Strahlkraft durch glattpolierte und überproduzierte Releases eindämmen, verleiht Songschreiber, Produzent und Multitalent Frank Wesemann den Songs von Nadine Fingerhut den vollmundigen Sound und die Schubkraft fürs Radio und für die große Bühne – und hält ihr dabei sanft den Raum, in dem sie sich stark und frei entfalten kann. Da kann sich ihr poppiges, federleichtes Songwriting zur im besten Sinne konsenstauglichen Musik aufschwingen: Jeder, der mit seiner Lebensfreude und seiner Sehnsucht in gutem Kontakt steht, wird hier garantiert einen Zugang zu ihrer Musik  finden. Und sei es, um den Jubel zu zelebrieren – oder in Momenten der Trauer sich verstanden zu fühlen.
D7 ist darum besonders froh und dankbar, diese junge, hoch talentierte Künstlerdame auf ihrem Weg begleiten zu können. Wir glauben: Nadine Fingerhut hat das Zeug zum Star ohne Allüren!

Seit ihre erste EP 2012 und ihr erstes Album „Hallo Leben“ erschient, hat Nadine Fingerhut es geschafft, sich in der deutschen Liedermacher- und Singer-Songwriter- Szene einen Namen zu machen – und ist seither beinahe das ganze Jahr über auf den Bühnen dieses Landes unterwegs. Im Jahr 2012 gewann sie mit dem Titelsong ihrer EP "Das Blaue vom Himmel" den Radiosongcontest in der Kategorie deutscher Rock/Pop und im Jahr 2014 konnte sie den Singer-Songwriter-Contest der Filmnächte in Dresden und Chemnitz für sich entscheiden. 2015 verkörperte dann ihr erstes Studio-Album„Hallo Leben“ eine heitere, sehnsuchtsvolle, zutiefst optimistische Musik, die mit Singles wie dem Titeltrack „Hallo Leben“ und „Was machen wir denn heute?“ Chart-Appeal bewies, wie hohe Radio-Chart-Platizierungen belegen konnten. Mit einem neuen Album im Gepäck die Bühnen der Republik mit Licht und Leben flutend, meldet sie sich nun wieder mit frischer Tatkraft und sattem Sound zurück. Fortsetzung folgt.